Fensterumrandung mit flächenbündig versenkten steinen

Für flächenbündig gespachtelte Steinleibungen die Fensterumrandung mit Isoliermaterial verkleiden. Anschließend mit dem Cutter den Rahmen so einstechen, dass der
eingefügte Stein, nachdem er mit Mörtel verputzt wurde, flächenbündig versenkt ist. An der so erzielten Kante können die Angelzapfen für die Fensterflügel befestigt
werden, nachdem vor der Verlegung des Wärmedämm-Verbundsystems die spezifischen Montagehalterungen vorgesehen wurden.

A. Dämmplatte
B. Feuerfeste Platte für den Brandschutz
C. Gespachtelter und armierter Rahmen aus Isoliermaterial
D. Polyurethan-Schaum
E. Dichtungsband
F. Mit dem Cutter einen Teil des Isolierrahmens einstechen und den Stein versenken
G. Winkelprofil
H. Fertigspachtelung mit Mörtel Geobi

LINK ZUM TECHNISCHEN HANDBUCH

Did you like this Technische Kurzfassung?
Share this

Können wir ihnen helfen? Rufen Sie uns unter der Nr. +39 0365331411 an oder  Füllen Sie das Formular aus