Fenstersturz mit leistenstütze

In vielen Gebäuden aus Stein wurde über der Fensteröffnung ein kleiner Holzbalken eingesetzt, der zwei Zwecke erfüllte. Zum Ersten diente er als Stütze für den Bogen
und zum Zweiten war er eine dekorative Verschönerung des Fensters. Um dieselbe optische Wirkung zu erzielen, werden zuerst die Steine an den Seitenecken der Öffnung bis zur gewünschten Höhe gesetzt, dann wird der kleine Balken eingefügt, der ebenso lang ist wie die Lichtöffnung, indem er auf den Ecksteinen aufgelegt wird, um dann mit den vollen Steinen fortzufahren.
Im Fall von großen Spannweiten mit langen Balken sind Befestigungen im mittleren Bereich vorzusehen.

A. Dämmplatte
B. Feuerfeste Platte für den Brandschutz
C. Polyurethan-Schaum
D. Dichtungsband
E. Winkelprofil
F. Mit Georete Netz armierte elastische Abdichtung
G. Abschlussleiste

LINK ZUM TECHNISCHEN HANDBUCH

Did you like this Technische Kurzfassung?
Share this