Der Auftraggeber wollte eine Wohlfühlzone, in der er seine Freunde empfangen und guten Wein genießen kann.

Aus einer ersten Idee eines „Gästezimmers“ ist eine Souterrainwohnung entstanden, in der von der Farbauswahl bis zur Beleuchtung alles auf Gemütlichkeit und Entspannung ausgelegt ist. Perfekt war die Wahl des Modells Alberese für die Verkleidung der Wände, der warme und neutrale Farbton passt kombiniert mit einer regelmäßigen und sauberen Verlegung perfekt zu der Idee der einfachen Formen, die den Stil der Räume prägt. Materialien, Farben, Einrichtung und die stimmungsvolle Atmosphäre der geopietra Kunststeinmauern sind die Protagonisten eines Spiels von Kombinationen und Kontrasten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Innenarchitekt Dominic Brüning, in Zusammenarbeit mit Fries Architekten, sagt dazu: „2017 wollten unsere Kunden ihr im Keller gelegenes Gästezimmer neu gestalten. Sie träumten davon, ein Bergchalet zu erschaffen. Da der Keller kein Tageslicht hat, haben wir uns für eine warme und „dunklere“ Richtung entschieden.“ Anthrazit und Holz kombiniert mit der Geopietra® Mauer schaffen eine gemütliche Atmosphäre, sorgen für Entspannung und machen Lust auf ein Glas Wein. Die Ideen gefielen unseren Kunden so gut, dass sie nicht nur die Gästezimmer, sondern gleich den ganzen Keller umgestylt haben.“

2018 wurde dieses Projekt von Callwey im Buch „Best of Interior 2018“ veröffentlicht.

 

Photo By: Artur Lik - http://arturlik.de

Did you like this Case History?
Share this

Können wir ihnen helfen? Rufen Sie uns unter der Nr. +39 0365331411 an oder  Füllen Sie das Formular aus