Der Wunsch nach Komfort, Zusammenhalt und Nähe zur Natur wird vor allem in Zeiten wie diesen zunehmend größer.

Die vor Kurzem in Ellmau vom Bau- und Planungsbüro Sebastian Resch erbaute Villa scheint zu jener idyllischen Realität zu gehören, nach der sich viele sehnen. Das inmitten einer unberührten Natur und fern von Hektik und Alltagsstress liegende Chalet ist auf zwei Etagen angeordnet, während eine dritte im Abhang des Hügels verborgen liegt, so dass der Bau sich nur sehr wenig auf die umliegende Landschaft auswirkt. Die großen freitragenden Terrassen schützen die komfortablen Außenräume, von denen man auf den Garten und den Wald blickt, mit im Hintergrund dem imposanten Wilden Kaiser.

Ing. Leonhard Salfenauer entwirft und gestaltet ein in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz 100 % natürliches Chalet, dessen Holzkonstruktion mit dem garantierten System isoliert und mit murogeopietra® verkleidet wurde. Hinzu kommen edle Elemente, die an die Tradition anknüpfen. Geothermie und Solarenergie bieten weitere Vorteile.

Geopietra®-Kunststein und Holzarten wie Zirbelkiefer, Lärche und Fichte stellen die ideale Kulisse für ein gesundes und naturverbundenes Leben dar. CASCATA von Geopietra® ist ein Bruchstein mit einer vielgestaltigen Komposition und dem einzigartigen Charakter des spontanen Mauerwerks, dessen warme Farbtöne des Alpenlandes die starke geografische und kulturelle Bindung zum Herkunftsort zum Ausdruck bringen. Die großen Glasfassaden und die Kombination der natürlichen Materialien hüllen das Chalet in eine unbeschwerte und behagliche Atmosphäre und verwandeln kulturelle Identitäten und Traditionen in einen kosmopolitischen Charme.

 

 

Did you like this Case History?
Share this

Können wir ihnen helfen? Rufen Sie uns unter der Nr. +39 0365331411 an oder  Füllen Sie das Formular aus