Feinbearbeitung des moertels GeoBi

Der Verblendziegel in der rekonstruierten Backsteinversion bildet getreu Farben und Texturen des natürlichen Backsteins nach und fügt den rustikalen Charme wieder gewonnener Ziegel hinzu. Er wurde entwickelt und perfektioniert, um auch mit allen Geopietra® Kunststeinmodellen verwendet zu werden und kennzeichnet sich durch hochwertige technische Qualität und eine außerordentliche Frostbeständigkeit. Der Geopietra® rekonstruierte Ziegel verstärkt durch seine Eigenschaften die Effizienz der isolierenden Funktion und macht das Wärmedämm-Verbundsystem unter Hinzufügung weiterer wichtiger Vorzüge robuster und widerstandsfähiger.

Je nach Bearbeitung und Trocknungsgrad des Mörtels GeoBi können ästhetisch sehr unterschiedliche und besondere Endergebnisse erzielt werden GeoBi F/feinkörnig (0/3mm) empfiehlt sich für die Endbearbeitung von Verblendziegeln und für die Retusche von einer Trockenverlegung.

GeoBi G/grobkörnig (3/8 mm) empfiehlt sich für die Endbearbeitung aller Kunststeinprofile.

Einige mögliche Endbearbeitungen mit GeoBi/F feinkörnig auf Verblendziegel.

LINK ZUM TECHNISCHEN HANDBUCH

Können wir ihnen helfen? Rufen Sie uns unter der Nr. +39 0365331411 an oder  Füllen Sie das Formular aus