Genießen Sie im „Manggei“ Ihren Aufenthalt in den Bergen!

/ / / /
Genießen Sie im „Manggei“ Ihren Aufenthalt in den Bergen!

Der Architekt Willi Färbinger hat 2009 das renommierte Designhotel MANGGEI im Auftrag der Familie Perner geschaffen, einer Hoteliersfamilie mit langer Tradition der herzlichen Gastfreundschaft in Obertauern.

Im Salzburger Dialekt ist MANGGEI der liebevolle Name für das Murmeltier; Und es ist auch das Konzept, das das gesamte Projekt des Hotels prägt: Nehmen Sie sich das „Manggei“ zum Vorbild und genießen Sie Ihren Aufenthalt in den Bergen!“ Das ungewöhnliche Angebot des Hotels in einer angenehmen familiären Dimension ist die niedrige Anzahl der Zimmer: 25 an der Zahl, die in flexibler Einteilung vom Einzelzimmer bis zu Suiten für sieben Personen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten nach freier Wahl der Gäste bieten. Hier ist der Schlaf heilig und das Frühstück kann bis in die späteren Stunden eingenommen werden! Über geheizte unterirdische Gänge, die zum  nahegelegenen Familienbetrieb Hotel Perner führen, können mit einem kleinen Spaziergang direkt das Schwimmbad und die Beautyfarm oder das Restaurant des Stammhauses auch bei schlechtem Wetter im Winter oder Schneesturm erreicht werden!

Das hochmoderne Gebäude, das nach den Kriterien eines Passivhauses und mit großem Augenmerk auf thermo-akustische Leistungen und den Energieverbrauch der Anlagen gebaut wurde, kennzeichnet sich durch imposante murogeopietra Felswände und ist ausschließlich von Lärchenholz umgeben. murogeopietra präsentiert sich im Modell TOCE mit gesplitterten, länglichen Steinen im typisch alpinen Stil mit einer weichen und kompakten Textur dank einer Mischung von weißen und hellgrauen Erdtönen und einer Verfugung mit grobkörnigem GeoBI Mörtel im selben Farbton.

Die klare und geradlinige Formensprache findet sich auch in den minimalistischen Innenräumen wieder, inspiriert vom Bauhausstil, Funktion und Harmonie nach der Natur. Auch innerhalb des Baus, in den Gesellschaftsräumen vom Manggei bevorzugt der Architekt warme Naturfarben wie Braun, Beige, Grau und Orange  und wählte murogeopietra SCAGLIA für die präzise und sorgfältige Textur und die elegante Trockenverlegung. Die Einrichtung ist mit wertvollen Materialien aus der Region nach Maß gefertigt; Neben klassischen Stücken internationalen Designs und moderner Kunst schafft sie eine einzigartige und unvergessliche Atmosphäre.

 

In diesem Artikel: murogeopietra mod. TOCE und mod. SCAGLIA